• Preview

  • Preview

    Die gamescom 2012 hatte uns einige Möglichkeiten gegeben, Need for Speed: Most Wanted durchzutesten. Die erste Neuigkeit fiel uns quasi sofort ins Auge: Der Audi A1 Clubsport Quattro ist auch als Fahrzeug spielbar. Weiteres Highlight in Sachen Fahrzeugliste auf der gamescom war der Marussia B2 im Most Wanted Style. Eine Aufösung, ob das Fahrzeug spielbar ist, gibt es nicht, aber so schickt Electronic Arts doch das Gerücht in die Welt, den Marussia in Most Wanted zu zeigen.

    Sonst war auf der gamescom 2012 Most Wanted in der ersten Variante im Singleplayer spielbar. Es ist das gleiche Level wie bereits auf der E3. Danach kann man aber erstmalig den Multiplayer testen. Man muss so viele Speedpoints wie möglich in der Runde machen. Ist man der Sieger der Single- und Multiplayerrunde und darf ein professionelles Foto von sich und einem der aufgestellten Wagen machen lassen. Eine weitere Spielmöglichkeit gab es für die Presse: Ein weiteres Multiplayer-"Level" war spielbar, wo man den bekannten Modi Speedtrap noch zwei weitere Rennenmodi spielen konnte:

    1. Team Race: Gemeinsam mit meheren Fahrern um den Sieg fahren!
    2. Speedtest Drift: Drifte solange es geht, aber pass auf, dass die anderen Fahrer dich nicht aus der Spur crashen und dir einen Takedown geben!

     
    Weitere Neuigkeiten:

    • Autos kann man überall in der Spielwelt finden und wechseln - sind bei Spielstart freigeschaltet
    • Plakate beinhalten den "Most Wanted" Spieler
    • Live-Informationen von Autolog im Spiel
    • Alle Autos sind von Anfang an freigeschalten - man muss sie nur in der Stadt finden
    • Tag und Nacht Szenarium
    • EasyRide System: Live im Spiel und nicht im Menü Auto modden und weitere Dinge tun
    • Dazu: Tankstellen sind für Werkstätten und Farbwechsel auf der Strecke da
    • Tuning wird auch das Aussehen betreffen
    • Konselnunabhängig weiterspielen (Beispiel: Auf PC starten, auf Playstation 3 weiterspielen)
    • Gegen andere Konsolen Rennen fahren
    • Werbetafeln sind mit dem Most Wanted Spieler bestückt
    • Bei Sprungchancen ist der Spieler mit dem weitesten Sprung drauf
    • Auf tragbaren Konsolen (Beispiel iOS-System, PS Vita) ist es möglich, Speedpunkte für das Profil zu sammeln


    Neues Feature bei Autolog:
    CloudCompete - Damit man mit dem gleichen Spielstand auf verschiedenen Konsolen oder dem PC spielen kann. Unterwegs kann man sich durch iPhone oder iPad natürlich auch weiter leveln.

    Uns hat das Spiel vollkommen überzeugt. Wer denkt, dass dies ein Burnout Ableger ist, liegt vollkommen falsch. Das Spiel hat viel Liebe zum Detail und macht wirklich viel Spaß. Für uns ist das Spiel klar eines der besten Ableger der 15 Jahren alten Erfolgsgeschichte. Wir freuen uns auf den Release...

Umfrage
Need for Speed Payback - Wie gefällt euch das Spiel?
Top Spiel
Ist gut
Ohje
Ergebnisse zeigen
Speedmaniacs - 1.062 Klicks
NFS Mania - 14.750 Klicks
NFS Planet - 12.368 Klicks
Racing Wars - 9.863 Klicks
NFS-Serie - 3.977 Klicks
Games Reveur - 2.857 Klicks