• Die Macher gehen in die zweite Runde: Verdiene auf der Strecke Mitternachtsraserei bei der Challenge Kützenhetze in Need for Speed: The Run die Platinummedaille und fahre schneller als die Need for Speed Macher (und NFS Streetdogs). Der Gewinn kann deiner sein.

  • Lukas am 02.12.2011 um 01:47 Uhr
  • Endlich ist unser Review für Need for Speed: The Run online gegangen. Wir haben das Spiel natürlich ausführlich getestet und ein schicken Text dazu geschrieben. Viel Spaß damit und wir hoffen, dass ich genauso viel Freude beim spielen dann habt wie wir.

  • Lukas am 01.12.2011 um 20:33 Uhr
  • Unser Gewinnspiel ist vorbei und in den nächsten Tagen werden die Gewinne auch verschickt. Die glücklichen Gewinner sind:

    • Need for Speed: The Run: Tim L. aus Hassel
    • DVD: Anke K. aus Chemnitz
    • F1 2011 (XBox360): Markus S. aus Trebur
    • F1 2011 (PC): Jürgen Z. aus Münster
    • Driver: Pascal S. aus Berlin
    • Burnout Crash! Downloadcode: Harald B. aus Berlin

    Herzlichen Glückwunsch!

  • Lukas am 01.12.2011 um 00:52 Uhr
  • Die finale Runde des NFS Euro Spokesmodel Search bedeutete für jede Kandidatin extreme Spannung. Auf dem Team NFS Motorsport Event wurden sie nochmals unter realen Bedingungen geprüft, um zu sehen, welche der 10 Finalistinnen aus Schweden, Norwegen, Irland, UK, Frankreich und Deutschland schlussendlich als NFS Spokesmodel in Europa auf Tour gehen würde. Die beiden Siegerinnen wurden von den verschiedenen, europäischen EA Production Teams ausgewählt. Jede erhält einen Team Need for Speed Spokesmodel Vertrag im Wert von 10.000 Euro, um Marke und Team auf Events im Jahr 2012 in ganz Europa zu repräsentieren. And the winners are: CAMILLE SEBAOUI und JULIE DOVETTA! Beide sind Hardcore Gamerinnen, lieben Autos und Camille arbeitet sogar als professionelle Mechanikerin.
    Steckbrief: CAMILLE SEBAOUI, 21, Mechanikerin, Versailles (Frankreich)
    Ich habe nicht geglaubt, dass ich gewinnen würde. Ich bin mehr als glücklich! Ich bin sehr stolz, das Team Need for Speed repräsentieren zu dürfen. Das ist eine Ehre! Warum ich das ideale Spokesmodel für Team Need for Speed bin? Ich weiß eine Menge über Autos! Ich arbeite als Mechanikerin für die Air Force. Ich liebe Autos. Ich liebe Spiele wie NFS. Ich reise viel und mag es, neue Leute zu treffen. Ich habe ein Faible für Kommunikation.
    Steckbrief: JULIE DOVETTA, 20, Studentin, Marseille (Frankreich)
    Als Team NFS Spokesmodel ausgewählt worden zu sein ist unglaublich! Ich bin vernarrt in Autos und Videogames - das ist ein wahrgewordener Traum! Ich bin Model und studiere Marketing. Ich habe ein Vorliebe für Autos und niemand kann mich in den Need for Speed Games schlagen!

  • Lukas am 30.11.2011 um 00:48 Uhr
  • 1969 versuchten die FORD Ingenieure ein Fahrzeug zu kreieren, das die Power eines Muscle Car mit dem überragenden Handling eines Sportwagens verbinden sollte. Ford hatte erst vor, den Wagen "Trans Am" zu nennen, aber dieser war schon für die Sonderausgabe des Firebird von Pontiac besetzt. Schließlich benannte Larry Shinoda, der kreative Kopf hinter dem einzigartigen Styling, ihn als "BOSS 302". Der BOSS 302 erhielt einen V8 302cm³ Motor mit 290 PS, Sportaufhängung mit Hochleistungsdämpfern und Absorbern. Der BOSS 302 war leistungsstärker als der Camaro z28 und konnte ihn in den 1970er Championships leicht ausmanövrieren. Der BOSS 302 kommt mit dem kompletten "Pony Car" Pack und ist für Enthusiasten gedacht, die viel PS und hervorragendes Handling suchen. Dieser oldschool Musclecar bietet dir alles, was du von einem Mustang erwartest - Power, Spaß und viel mehr! Hole ihn dir heute beim Car Dealer!

  • Lukas am 30.11.2011 um 00:41 Uhr
  • Noch 48 Stunden habt ihr die Chance bei uns, ein Exemplar von Need for Speed: The Run zu gewinnen. Alles was ihr machen müsst, ist das Formular auf unserer Gewinnspiel-Seite ausfüllen und dann mit ein bisschen Glück gehört das Spiel euch.

  • Lukas am 29.11.2011 um 00:00 Uhr
  • Euch fehlt noch Need for Speed: The Run? Dann schaut heute Abend bei Amazon Blitzangeboten rein. Denn das Spiel wird für verschiedene Konsolen für eine kurze bestimmte Zeit herabgesetzt. Erfahrungsäßg könnten dies knapp 30% sein. Ihr solltet nur um 20:45 Uhr schnell auf der verlinkten Seite in den Einkaufswagen legen. In der Kategorie Games ist das Spiel schneller zu finden. Das Angebot ist natürlich sehr begrenzt. Viel Erfolg!

  • Lukas am 28.11.2011 um 11:33 Uhr
  • Auf der deutschen Electronic Arts Facebook Seite gibt es aktuell eine schicke Need for Speed: The Run Tasse zu gewinnen. Wer Facebook hat, sollte mal vorbei schauen. Und alle, die Dr Pepper Cola trinken, können folgende Inhalte freischalten:

    1. Dr Pepper Ford GT
    2. Dr Pepper Porsche GT2 (993)
    3. Dr Pepper Chevrolet Corvette Z06 Carbon
    4. Autolog Profile Icons
    5. XP Bonus


    PS: Denkt an unser Gewinnspiel: Wir verlosen ein Exemplar von Need for Speed: The Run - bis 30. November 2011!

  • Lukas am 24.11.2011 um 22:08 Uhr
  • Der VW GOLF MK1 GTI ist unter einer Vielzahl von Namen auf der ganzen Welt bekannt, inklusive "Golf" oder "Hase". Diese "Uber Bunny" Version zeigt die aktuellen Trends innerhalb der VW Gemeinschaft. Der Golf GTI MK1 ist zu einer Ikone im Retro-Tuning geworden und angepasste Version stellt definitiv eine Hommage an diese Serie dar. Mit seinen tief golden polierten Tellerrädern, der Bodenfreiheit und dem spitzen Sturz, hat dieses Kaninchen genau die richtige Haltung. Zurück zu den Wurzeln geht es mit dem bekannten Logo, den Racingstreifen und der Anthrazitfarbe. Ein Mix aus Altbekanntem und Neuem. Die Streifen reflektieren das Licht und liefern einen funkelnden Beweis der Racing-Historie. VW ist weit mehr als eine Automarke. Sie ist zu einem Lifestyle, einer echten Kultur geworden. Als cooler Bonus wurde von NFSW Car Artist Mike Hayes ein spezielles Item hinzugefügt. Auf dem Retro-Dach findet ihr zum ersten Mal in Need for Speed World eine Snowboard-Vorrichtung. Schau dir den VW an und hol dir deinen eigenen beim Händler deines Vertrauens.
    Zudem ist der Mercedes-Benz SLR McLaren 722 ab sofort für In-Game Cash verfügbar.

  • Lukas am 23.11.2011 um 14:36 Uhr
  • Am Freitag von 23 bis 0 Uhr ist es möglich, gemeinsam mit Patrick von The Black Keys einige Runden im Multiplayer zu drehen. Seine Game-IDs werden Donnerstag bekannt gegeben. Zudem hat die offizielle Website den Livechat zusammen gefasst. Hier sind alle wichtigen Infos:
    Du hast den Live Chat letzten Freitag im UP ALL NIGHT Race verpasst? Kein Problem! Wir haben hier für dich sowohl den Videomitschnitt, als auch die Antworten von Executive Producer Jason DeLong und Producer Brian Lindley auf die aktuell bei Facebook, Twitter und in unseren Foren meistgestellten Fragen in der deutschen Zusammenfassung:

    - Am PC-Patch wird gearbeitet. Man will nichts überstürzen, sondern so viel wie möglich Feedback sammeln. Aktuell wird die Liste der Updates erstellt, die im Patch enthalten sein werden. Auch der FPS-Lock auf 30 Bilder pro Sekunde wird untersucht. Jason DeLong schränkt aber ein, dass dessen Entfernung für den kommenden Patch noch nicht final bestätigt ist.

    - Allgemein wird es für alle Plattformen natürlich weitere Patches und Updates geben. Der Veröffentlichungszeitpunkt kann zwischen PC, PS3 und Xbox 360 aber unterschiedlich ausfallen, da jedes System eigene Bedingungen mit sich bringt (z.B. notwendige Zertifizierung bei Plattformbetreibern). Der Fokus für das Team ist aktuell auf jeden Fall, The Run zu verbessern - auf allen Plattformen. Ob es einen Nachfolger gibt oder Jack wieder die Strecken betritt, ist gänzlich offen.

    - Tuning und Customization ist in The Run deshalb weniger vorhanden, weil man mit der Frostbite 2 Engine neues Terrain beschritten hat und es technisch extrem aufwendig ist (auch wenn es einfach aussieht). Man wollte es daher für den Anfang erst mal richtig und funktionierend halten. Das bedeutet jedoch nicht, dass Tuning und Customization aktuell und zukünftig komplett aus dem Fokus des Studios gefallen wären! Es wird weiter untersucht, was die Community will. Reine optische Veränderungen an Autos ist das eine - Leistungsänderungen an den für den Multiplayer bereits ausbalancierten Fahrzeugen, etwas anderes. Gerade mit letzterem könnte es zu großen Balanceproblemen kommen.

    - Es gibt bei Autolog kein globales Leaderboard, weil Autolog rund um den Wettbewerb mit Freunden gedacht ist. Ein World-Leaderboard hat auch den Nachteil, dass man abseits der Topspieler wohl kaum Motivation aufbringen würde, nur und lediglich von Platz 99000 auf 98999 aufsteigen zu wollen. Der Wettkampf mit Freunden um die vordersten Plätze innerhalb der Gruppe, bzw. innerhalb des eigenen "sozialen Netzwerks" ist demgegenüber sehr viel spannender und wird mit Autolog nochmals forciert und belohnt.

    - Es gibt einige Eastereggs auf der Strecke...

    - Es gibt aktuell keine Cops im Multiplayer aus ähnlichen Gründen wie bei Tuning und Customization. Für die Zukunft ausgeschlossen ist jedoch nichts.

    - Origin wird (für PC) nur zum ersten Aktivieren benötigt.

    - Die In-Game Autolog-Anzeige der gespielten Zeit zeigt NUR die Zeit an, die du direkt auf der Strecke gefahren bist! Hierzu werden NICHT gezählt: Menüaufenthalt, Cutscenes, Resets oder ähnliches. Die Gesamtspielzeit ist daher höher, als die reine, angezeigte Fahrzeit.

  • Lukas am 22.11.2011 um 22:27 Uhr
Umfrage
Need for Speed Payback - Wie gefällt euch das Spiel?
Top Spiel
Ist gut
Ohje
Ergebnisse zeigen
NFS Mania - 15.181 Klicks
Speedmaniacs - 1.261 Klicks
NFS-Serie - 4.206 Klicks
Games Reveur - 3.036 Klicks
NFS Planet - 12.585 Klicks