Hauptverantwortung von Need for Speed


Publisher Electronic Arts hat die Hauptverantwortung über die Need for Speed-Reihe an Criterion Games übergeben. Allerdings ist nicht bekannt, ob das Studio die Arbeiten komplett übernimmt oder nur überwacht.

Criterions Vice President Alex Ward: "Das war vielleicht einmal so, aber das ändert sich dieses Jahr mit dem, was wir machen. Ab sofort werdet ihr in jedem Need for Speed und Burnout unseren Stempel finden. Wir werden sie nicht mehr über mehrere Entwickler aufteilen. Früher haben es unterschiedliche Studios abgearbeitet – ab jetzt ist es definitiv eine reine Criterion-Angelegenheit."

Weitere brandheiße News bekommst du Top-Aktuell als Fan unserer Facebook Seite immer auf deiner Timeline!


Need for Speed Szene 24. Juni 2012, 10:54 Uhr Lukas
Diese News auf einer Social Media Plattform teilen: