NFS Undercover: Boss-Bundle Ankündigung


Es gibt nun ein Interview als Ankündigung des Boss-Bundle für Need for Speed: Undercover:
Was waren die Beweggründe dafür, die Boss-Wagen in das DLC-Lineup aufzunehmen?
Wohl jeder Spieler träumt davon, in seinem Lieblingsspiel der Boss zu sein. Das gilt auch für uns. Deswegen wollten wir als Entwickler und Gamer unseren Fans diese Möglichkeit geben. Das Boss Wagen-Bundle enthält acht Wagen, die sich durch Performance und Geschwindigkeit auszeichnen. Ich vermute, dass sie schon bald ganz weit oben in den Bestenlisten zu finden sein werden ...

Erzähl uns mehr über die Wagen im Boss-Bundle.
Mit dem Bundle erhält der Spieler eine Reihe von Wagen, eine Mischung aus Wagen der Stufen 1 bis 4, damit man in jeder Stufe dominieren kann. Es gibt vier Stufe 1-Wagen, zwei Stufe 2-Wagen und jeweils einen Wagen in Stufe 3 und Stufe 4. Online-Spieler haben damit die Chance, in jeder Bestenliste bis ganz nach vorne zu fahren.
Carmens Shelby GT500 – Stufe 1
Chases M6 – Stufe 2
Chau Wus CLS 63 AMG – Stufe 2
G-Macs Gallardo LP560-4 – Stufe 1
Hectors 370Z (Z34) – Stufe 3
Nickels Viper SRT10 – Stufe 1
Roses 911 GT2 – Stufe 1
Zacks Scirocco – Stufe 4
(Belohnungswagen sind alle Stufe 1-Wagen und sind etwas langsamer als die Boss-Wagen)

Wie unterscheiden sich die Wagen von denen, die bereits im Spiel enthalten sind? Wurden die Wagen getunt oder sind es dieselben, die wir auch schon im Spiel gefahren sind?
Die Wagen wurden bis auf das Maximum getunt, das die jeweilige Stufe erlaubt. Sie können es mit den besten der besten aufnehmen. Wir wissen genau, welche Wagen die Leute online fahren und haben die Boss-Wagen alle so getunt, dass sie volle Performance bringen und wettbewerbsfähig sind. Unsere Fans können sich also auf frische und flotte Wagen freuen.

Kann man die Wagen noch upgraden?
Nein. Es hätte keinen Sinn, Upgrades zu erlauben, weil das Entwicklungsteam schon alles getunt hat, was es zu tunen gibt, und dabei keine Kosten und Mühen gescheut hat. Auch optisch können die Wagen nicht verändert werden, weil sie einzigartig sind und erkennbar bleiben sollen. Die Wagen sind individuelle Schmuckstücke mit individuellen Lackierungen, das wollten wir beibehalten.

In welchen Modi kann ich die Wagen einsetzen?
Man kann die Boss- und Belohnungswagen online oder offline in seiner Karriere verwenden. Wenn man das Bundle kauft, hat man gute Chancen, um die vorderen Plätze in den Bestenlisten mitzufahren.

Ich sehe online immer unglaublich viele Leute, die mit dem CCX spielen. Gibt es in dem Bundle einen Wagen, der mit ihm mithalten kann?
Oh ja, J! Wir haben die Situation beobachtet und haben die Stufe 1-Wagen wirklich gut getunt. Damit sollten sie genug Power haben, um den CCX zu jagen. Wir freuen uns schon darauf, wie sich die Bestenlisten durch die neuen Boss-Wagen verändern werden. Sie haben eine etwas höhere Höchstgeschwindigkeit als die Belohnungswagen und damit einen kleinen Vorteil. Das Coole ist, dass die einzelnen Wagen auch individuelle Lackierungen haben, die online zu sehen sind. Man gewinnt also mit Stil und die Verlierer wissen, dass sie von einem erstklassigen Fahrer in einem erstklassigen Wagen besiegt wurden.

Habt ihr nur die Stufe 1-Wagen aktualisiert oder gibt es eine ganze Reihe von Wagen aus dem Spiel?
Wir haben die Wagen auf die verschiedenen Stufen verteilt, um dem Spieler viel Auswahl zu geben. Wir haben die führenden Wagen jeder Stufe im Spiel getunt und die Boss-Wagen so ausgestattet, dass sie wettbewerbsfähig sind.

Was ist dein Lieblingswagen aus dem DLC-Paket? Hast du irgendwelche Fahrtipps? Was können wir von den Leistungs-Boosts erwarten?
Ich steh auf Roses 911 GT2. Er sieht cool aus und ist einer der schnellsten Wagen im Spiel. Wenn die Challenge-Serie live geht, lade ich mir das Pack privat herunter, nur um diesen Wagen zu spielen. Er ist pfeilschnell und hat ein unglaubliches Handling. Was Fahrtipps angeht: Nutzt euer Nitro an einer klugen Stelle, haltet euch von den Mauern fern, um Geschwindigkeitsverlust zu vermeiden, und wenn ihr in engen Kurven mehr Grip braucht, geht einfach in der Kurve schnell vom Gas, um den Vorderreifen mehr Grip zu geben. Die Physik-Engine ist lastempfindlich, wenn ihr den Finger kurz vom Gas nehmt, dreht sich das Auto und der Grip wird dorthin verlagert, wo er gebraucht wird.

NFS Undercover 28. April 2009, 16:11 Uhr Lukas
Diese News auf einer Social Media Plattform teilen: