Monatsrückblick Nr. 88: Juni 2020


Bevor es zur Sommerpause in der Need for Speed Szene kommt, gab es im Juni doch relativ viele Neuigkeiten, welche sich über drei Spiele sogar streckt. Und unser Geburtstag stand auch an, wir wurden mit der Website bereits 19 Jahre alt. Wir fassen alle Neuigkeiten kurz zusammen.

Need for Speed [2021]:
Dass ein neues Spiel bereits in Arbeit ist, ist schon länger bekannt. Im Rahmen der EA Play wurde ein kleiner Teaser online gestellt, der aber noch nicht so viele Informationen zum Spiel zulassen:

Need for Speed Heat:
Für Need for Speed: Heat gab es einige zwei große Informationen. Neuerdings ist das Spiel in der Vault von EA komplett im Abo-Modell spielbar. Zudem ist endlich eine Cross-Play Funktion online. Das heißt, ihr könnt als PC, Playstation und xBox User gegeneinander spielen. Das späte Update spricht eher dafür, dass es ein Test für das kommende Need for Speed sein kann.

Need for Speed Hot Pursuit Remastered:
Es geht aktuell das Gerücht um, dass das 2010er Hot Pursuit eine Remastered-Version für die Switch bekommen sollen. Zeitgleich sollen die aktuellen Konsolen und der PC auch diese Version erhalten. Wann und in welchem Umfang das Spiel erscheinen wird, ist unklar. Das Spiel ist in der normalen Version für die letzte Konsolengeneration (xBox 360 und Playstation 3) erschienen und nicht Abwärtskompatibel.

Steam:
Need for Speed ist zurück auf Steam. Ihr könnt nun Heat, Playback, 2015er Need for Speed, Rivals und dem 2012 Most Wanted auch auf Steam spielen.

 


Wer nun auf Classic-Games Lust bekommen hat, kann gerne bei unseren ersten Lets Play Videos von Need for Speed: The Run reinschauen:

Und zusätzlich ist NFS Streetdogs bei Instagram. Schaut doch mal bei uns vorbei! Weitere brandheiße News bekommst du Top-Aktuell als Fan unserer Facebook Seite immer auf deiner Timeline!


Monatsrückblick 30. Juni 2020, 10:00 Uhr 30. Juni 2020, 21:35 Uhr Lukas
Diese News auf einer Social Media Plattform teilen: