NFS Payback: Fundorte der Schrottwagen


Es gibt fünf feste Schrottwagen in Need for Speed: Payback. Die Fundorte kann man erst nach dem Sieg über bestimmte Ligen oder der ersten Agentenreihe freischalten. Während das Chassis sich immer auf Straßenhöhe befindet, muss man bei den vier Wrackteilen mit dem Auto auf Anhöhen springen. Wir haben für euch die Fundorte markiert. Es gibt die folgenden fünf Schrottwagen, die man am Ende in der Garage einer der fünf Eigenschaft wie zum Beispiel Drifter, Racer zuordnen kann:

  • 1955er Chevrolet Bel Air (Bedingung: Abschluss der ersten Agentenreihe mit Jess)
  • 1965er Chevrolet C10 Stepside Pickup (Bedingung: Sieg über die Liga von Big Sister)
  • 1965er Ford Mustang (Bedingung: Sieg über die Liga von La Catrina)
  • 1971er Nissan Fairlady 240 ZG (Bedingung: Sieg über die Liga von Udo Roth)
  • 1963er Volkswagen Beetle (Bedingung: Sieg über die Liga von Underground Soldier)

Bis zum 4. Juni 2019 gibt es jede Woche am Dienstag noch einen speziellen Schrottwagen für eine Woche zu finden. Diese wöchentlichen Schrottwagen sind fertig aufgebaut und müssen mit einer Polizeijagd in die Garage gebracht werden.

 

Fundort des 1955er Chevrolet Bel Air:

Bild

Übersicht der Fundorte:

Bild Bild Bild

Bild Bild Bild

 

Fundort des 1965er Chevrolet C10 Stepside Pickup:

Bild

Übersicht der Fundorte:

Bild Bild Bild

Bild Bild Bild

 

Fundort des 1965er Ford Mustang:

Bild

Übersicht der Fundorte:

Bild Bild Bild

Bild  Bild Bild

 

Fundort des 1971er Nissan Fairlady 240 ZG:

Bild

Übersicht der Fundorte:

Bild Bild Bild

Bild Bild Bild

 

Fundort des 1963er Volkswagen Beetle:

...demnächst...

 


NFS Payback 14.05.2019, 21:16 21.05.2019, 18:00 Lukas
Diese Seite auf einer Social Media Plattform teilen: